BlockTechDiVer

Eva Pöll

Wechsel des zuständigen Ministeriums

Mit dem Regierungswechsel und der Umstrukturierung der Ministerien hat sich auch das für unser Projekt zuständige Ministerium geändert. Bislang wurden wir vom Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) gefördert. Nun wurden Belange des Verbraucherschutz dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) unterstellt. Die Projektträgerschaft liegt weiterhin bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Wir freuen uns auf die neue Zusammenarbeit und sind zuversichtlich im nächsten Quartalsbericht schon erste Forschungsergebnisse vorstellen zu können. (Alle Logos und Links…

0
Read More

Projekttreffen in Bonn

Zum ersten Mal konnte das regelmäßige Treffen in Persona stattfinden. Nachdem vorherige Treffen mehrmals doch online gehalten wurden, um Covid-19-Risiken oder Zugstreiks zu entgehen, konnten sich dieses Mal das ganze Team persönlich kennenlernen. Neben allgemeinen organisatorischen Absprachen und der Planung der nächsten Projektphase, haben Marco Hünseler und Paul Fuchs ihre Recherchen zur Musterfeststellungsklagen vorgestellt, und Katja Stoppenbrink und Eva Pöll ihre Ergebnisse zur Verbraucherleitbildern und Verbraucherteilhabe.

0
Read More

Erste Veröffentlichung

Nachdem wir schon einen Vortrag beim “Forum Verbraucherinformatik 2021” des Instituts für Verbraucherinformatik der Hochschule Bonn-Rheinsieg halte konnten (-> News), wurde jetzt der Konferenzband veröffentlicht. Auch unser Beitrag mit dem Titel “Digitale Verbraucherteilhabe bei Blockchain-Anwendungen” ist darin erschienen. -> Link zum Konferenzband-> Zu Publikationen wechseln

0
Read More

Energieworkshop

Mit Freude können wir Paul Fuchs als neuen Mitarbeiter im Projekt begrüßen. Im Rahmen seiner Bachelorarbeit hat er Expertise im Bereich Energiezertifikatshandel erworben und wie dies durch Blockchain-Anwendungen automatisiert und vereinfacht werden könnte. Diese Expertise hat er bei einem internen Workshop nun vorstellen können. Zu Gast waren auch Expert:innen der Verbraucherzentrale die ihre praktische Sicht auf die neuen Möglichkeiten eingebracht haben.

0
Read More

Vortrag beim Verbraucherforum 2021

Das Institut für Verbraucherinformatik der Hochschule Bonn-Rheinsieg veranstaltete am 23.9.2021 das “Forum Verbraucherinformatik 2021” zu “Verbraucherdatenschutz – Technik und Regulation zur Unterstützung des Individuums” bei dem auch unser Projekt einen Beitrag leisten konnte. Die Beiträge befassten sich mit Aspekten des digitalen Daten- und Verbraucherschutzes, insbesondere zu Technologien, verschiedenen Anwendungsbereichen sowie ethischen und rechtlichen Überlegungen. Unser Beitrag schilderte technische, ethische und rechtliche Anforderungen an Blockchain-Anwendungen und fasst somit erste Ergebnisse unserer Forschung zusammen. Zeitnah werden die Beiträge des Forums auch als…

0
Read More